www.TechKnowLetter.de
TechKnowLetter TechKnowLetter

Suche


Stichwort(e):


Detailsuche

 

TechKnowLetter

 

Abo-Info

Der aktuelle Letter

Die Autoren


Verlagsprogramm

 

Magazine

- Midrange Magazin

- Focus

- Sonderausgaben

- Abonnementbestellung

Midrange Solution Finder

Fachbücher

Workshops

MondayMorning Ticker

Archiv

Media Infos

Kontakt

Impressum

Verbraucher-
informationen






Liebe Systemadministratoren, Programmierer und IT-Leiter,


der TechKnowLetter bringt alle zwei Wochen wichtige technische Beiträge die Sie unterstützen, die IT rund um Ihre IBM Serversysteme aktuell und technologisch fortschrittlich zu halten. Die regelmäßige Lektüre dieses Informationsdienstes hält Ihr Wissen in den Hauptdisziplinen fit und informiert sie automatisch über notwendige Systemupdates. Der TechKnowLetter spart Ihre wertvolle Zeit, weil Sie alle wirklich wichtigen technischen Informationen, ohne eigene Recherche, frei Mailbox erhalten und reduziert den Aufwand, weil Sie die Beiträge sofort in Ihrer Arbeit umsetzen können. Die Artikel werden für unsere Abonnenten in eine, sich ständig erweiternde internetbasierende Knowledgebase mit komfortablen Suchmöglichkeiten eingepflegt. Am besten profitieren Sie, wenn Sie jetzt gleich Ihr persönliches Abonnement bestellen.






TechKnowLetter - 22. September 2016

Sehr geehrte Leser,

haben Sie heute schon mal Ihren Kontostand geprüft? Da sollten Sie vielleicht mal tun, Sicherheitsexperten von IBM haben nämlich berichtet, dass dreizehn deutsche Banken im Visier von Internetkriminellen stecken die via Schadsoftware versuchen Bankkonten zu plündern. 24 amerikanische und kanadische Banken mussten schon darunter leiden.

 

Gut dass Sie nicht leiden müssen, sondern profitieren - von unserem aktuellen TechKnowLetter.

 

Robert Engel

 

» (iLE) RPG

SMS professionell über einen Webservice versenden

In dieser Ausgabe finden Sie eine Anleitung und ein Beispielprogramm für das professionelle Versenden von SMS-Nachrichten.
Wenn Sie diese oder eine ähnliche Anwendung benötigen, dann ist folgender Artikel genau das Richtige für Sie:
[weiter] [PDF]


» SQL (embedded, Runsqlstm, etc.)

Open Source BIRT für Temporal Support in DB2 i v7r3 nutzen

Temporal Support bietet Ihnen die Möglichkeit ein Audit auf ihre Datenbanktabellen einzurichten. Mit dem Temporal Support hat man unter v7r3 in DB2 i eine integrierte Lösung, die über CL und SQL administriert wird. Kostengünstig und zuverlässig.
Die Auswertung der Temporal Support Informationen erfolgt über SQL. Dazu können Sie auf die Open Source Lösung BIRT zurückgreifen, also mit dem Eclipse BIRT Report Designer oder der selben Berichtsperspektive in Rational Developer for i 9.5+ Berichte erstellen und direkt im System ausführen.
[weiter] [PDF]


» iSeries Access

IBM i ACS – 13. Das Windows Application Package

Laut IBM soll IBM i ACS (= Access Client Solutions) über kurz oder lang IBM i Access for Windows ersetzen. Gemäß Aussage von IBM wird IBM i Access for Windows ab Windows 10 nicht mehr offiziell unterstützt. (DIe Installation von IBM i Access for Windows unter Windows 10 war bei meinem Test allerdings noch möglich.) Was passiert aber dann mit Features wie Programmierer-Toolkit, ODBC-Verwaltung und IBM Key Management? Hier kommt eine zusätzliche Erweiterung von IBM i ACS zum Tragen: das Windows Application Package.[weiter] [PDF]


» Operating, Work Management

Webserver und Subsysteme

Wir haben in den letzten Artikeln gesehen wie einfach es heute ist, unterschied-liche Serversubsysteme aufzubauen. Aber wie sieht es mit den Webservices aus? In früheren Releases konnten die Apache-Server nur im Subsystem QHT-TPSVR laufen. Dies hat sich mit Release i7.1 und folgende geändert. Jetzt kön-nen Sie jeden Apache-Server in seinem eigenen Subsystem ausführen. Vo-raussetzung hierfür ist das Release i7.2. oder, falls Sie noch mit Release i7.1 ar-beiten, das HTTP Gruppen-PTF SF99368 Level 30.[weiter] [PDF]


I.T.P.-Verlags GmbH • Viktor-Frankl-Straße 20 • 86916 Kaufering
eMail: TechKnowLetter@midrangemagazin.de • Telefon: (+49) 0 81 91/96 49-0


 

Abo TechKnowLetter

Abonnieren Sie jetzt!.