Home

26. Juni 2016

Hauptmenü

 

Magazine

- MIDRANGE MAGAZIN

- Abonnementbestellung

Online-Services

Midrange Solution Finder

Fachbücher

Workshops

Archiv

Mediadaten

Kontakt

Impressum

Verbraucher-
informationen

 









 

 

IBM i-Tool-Anbieter Arcad Software gründet deutsche Tochter

[[11.01.16]] +++ Für Modernisierungsprojekte in IBM i-Systemumgebungen geht Arcad Software Anwendern mit Tools zur Hand etwa für die Bearbeitung von Legacy-Software. Die Werkzeuge sind auch hilfreich bei der Massenumwandlung von Quellcode, bei Tests oder der Umwandlung einer IBM i- in eine vollständig relationale Datenbank. Primär ist das Softwarehaus in Nordamerika und Asien mit seinen Tools am Werk, nach einigen Projekten in Europa wird Arcad Software nun offensiv: Es gibt nun eine deutsche Dependance, die Arcad Software Deutschland GmbH, die sich auch um mittelständische IT-Anwender kümmert.

In mehreren durchgeführten Modernisierungsprojekten mit verschiedenen IBM i-Anwenderunternehmen in Europa war Arcad zuletzt als Modernisierungsfabrik federführend. Nach der Modernisierung mit den Tools bekamen die Anwender ihre eigenen Lösungen vollständig modernisiert und durchgetestet zurück und konnten sofort auf die neuen Versionen ihrer bewährten Anwendungen umsteigen. Nun zieht der Hersteller von Devops- und Modernisierungslösungen für IBM i-Anwendungen die Konsequenz und gründet eine deutsche Tochter, die Arcad Software Deutschland GmbH.


„Mit unseren seit über 20 Jahren gewachsenen Tools können wir Anforderungen erfüllen, die sich IBM i-Anwendern bei der Modernisierung ihrer Programme und Datenbanken stellen – von der einfachen Überlagerung einer graphischen Oberfläche bis hin zur Modularisierung, um die Anwendung für Webservices und mobile verfügbar zu machen", erklärt Robert Schneider, Geschäftsführer der neuen GmbH das Geschäftsfeld. Schneider ist ein Pionier der Plattform, seit Silverlake-Zeiten.


„Unsere Niederlassungen und Partnerschaften im nordamerikanischen und im asiatischen Raum entwickeln sich sehr gut. Jetzt ist es für uns an der Zeit, unsere Produkte und Dienstleistungen auch im D-A-CH Raum aktiv anzubieten“, erläutert Philippe Magne, Geschäftsführer der in Annecy, nahe Genf, ansässigen Mutterfirma. „Damit helfen wir Anwenderunternehmen, ihre bewährten, zuverlässigen Anwendungen für das 21. Jahrhundert fit zu machen. Unser neues Angebot der Modernisierung as a Service ist auf Anwender zugeschnitten, für deren traditionell kleine IT-Abteilung ein Modernisierungsprojekt nicht leistbar wäre."


Arcad Software liefert eine Palette von Tools, die es IBM i-Anwendern und Programmierern ermöglichen, ihre Anwendungen professionell zu pflegen und für aktuelle IT-Anforderungen aufzubereiten – Stichworte sind hier SQL-Datenbank, 3-Tier, Webservices oder Mobile Access. Neben dem klassischen Change Management hat Arcad im Werkzeugkasten Analyse-und Dokumentations-Tools, Unterstützungstools für das Release-Management und Devops sowie Transformer-Tools für RPG (zu Free Form RPG) und SQL (DDS zu DDL).


Hier geht’s zu Arcad Software



Wollen Sie diese News jemandem anderen zuschicken?
Dann füllen Sie unten die Angaben aus und klicken anschließend auf "Senden".


Absender (E-Mail Adresse): 
Empfänger (E-Mail Adresse): 
Kommentar: 
 


 

Weitere Meldungen

» IBM kooperiert mit VMware, SugarCRM und Apple bei Cloud und Online-Handel

» Mehr Sicherheit für Ihre PDF-Dokumente!

» Fresche wird mit Quadrant-Übernahme zum Schwergewicht bei IBM i

» POW3R-Konferenz: Neuerungen bei IBM i V7 R3 im Fokus

» Zeit- und Zutrittsmanagement in SAP-Systemen

» Big-Data-Projekte sollten nicht beim CIO aufgehängt sein

» Kognitive IBM-Technologie ordnet Produkte internen Kostenträgern zu

» Systemcrash heute, 16:32 Uhr: Schon überlegt, was dann alles weg ist?

» Infor M3 Analytics liefert mehr Ressourcen für BI-bezogene Initiativen

» Webcast: Moderne Methoden zur Planung Ihrer RZ-Kühlung

» Insideax-Tool integriert Instandhaltung in Microsoft Dynamics AX

» Keytronix migriert auf plattformunabhängigen ERP-Lösung Oxaion Open

» IBM i Entwicklertage in Düsseldorf, 19./20. Oktober

» M-Files-Dokumente lassen sich mit Docusign EU-konform digital unterschreiben

» Schelle Eingreiftruppe kann Kosten eines Hacker-Angriffs reduzieren

» Service orientierte Anwendungsentwicklung

» Salesforce baut bei der Public-Cloud-Infrastruktur auf AWS

» IBM i Seminare

» Sensorik an Maschinen kommunizieren für Industrie 4.0 mit dem ERP

» Bundesverband IT-Sicherheit gibt Hilfestellung in Sachen IT-Sicherheitsgesetz

Aktuelle Ausgabe

 

MIDRANGE MAGAZIN















 

 

Zum Seitenanfang

© 2015 | ITP VERLAG GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Home | Kontakt