Home

25. Mai 2016

Hauptmenü

 

Magazine

- MIDRANGE MAGAZIN

- Abonnementbestellung

Online-Services

Midrange Solution Finder

Fachbücher

Workshops

Archiv

Mediadaten

Kontakt

Impressum

Verbraucher-
informationen

 









 

 

Portolan-Rechnungswesen erhält Gütesiegel „Software Made in Germany“

[[21.12.15]] +++ Ein Großteil der im deutschen Mittelstand eingesetzten Branchensoftware wird von deutschen Anbietern entwickelt und vertrieben – das gilt auch für die betriebswirtschaftliche Softwarelösung EVM Rechnungswesen der Portolan Commerce Solutions GmbH, die auf IBM Power Systems unter IBM i läuft. EVM ist nun vom Bundesverband IT-Mittelstand e. V. mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet worden. Es signalisiert Praxistauglichkeit, deutschsprachige Programmoberflächen, hohe Qualität und Investitionssicherheit sowie deutschsprachigen Service.

Die Initiative "Software Made in Germany" steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Ihr Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Softwareunternehmen zu stärken. Anlässlich der Preisverleihung betonte BITMi-Präsident Oliver Grün, dass es sich bei Portolan EVM um eine Rechnungswesen-Lösung handele, die sich durch Anwenderfreundlichkeit, Flexibilität und Internationalität auszeichne. Zudem wird das Produkt von einem kompetenten und persönlichen Kundenservice flankiert und hat sich erfolgreich bei über 400 Kunden in 40 Ländern in der Praxis bewährt.


Das EVM Rechnungswesen bietet ein hohes Maß an Funktionalität, Qualität und Stabilität. Ausgereift deckt die Software Anforderungen der Bereiche Finanzen, Anlagenverwaltung und Controlling ab. Mit 17 Sprach- und 27 Landeversionen, zur Abdeckung von lokalen gesetzlichen Anforderungen, ist die Lösung vor allem im internationalen Mittelstand beliebt – als zentrales, einheitliches Rechnungswesen für alle Gesellschaften im Inland und Ausland. Mit der Neuentwicklung des mobilen Finanzreportings EVM Mobile sind nun auch wichtigen Kennzahlen unterwegs per Tablet oder Smartphone abrufbar.


„Die Auszeichnung ist ein Zeichen für die Innovationskraft, die in unserer Software steckt“, kommentiert Joachim Nürk, Inhaber und Geschäftsführer von Portolan. „Gerade bei der Entwicklung von EVM Mobile haben wir uns auf die einfache Bedienbarkeit und die Sicherheit der Lösung konzentriert.“ Für Anwenderunternehmen sei es wichtig, dass jeder Anwender die Lösung einfach bedienen kann – „ob vom Desktop-Rechner oder von unterwegs via Tablet oder Smartphone.“


Hier geht’s zu Portolan


Hier geht’s zu Software Made in Germany



Wollen Sie diese News jemandem anderen zuschicken?
Dann füllen Sie unten die Angaben aus und klicken anschließend auf "Senden".


Absender (E-Mail Adresse): 
Empfänger (E-Mail Adresse): 
Kommentar: 
 


 

Weitere Meldungen

» SAP entwickelt SAP HANA und die Mittelstands-HANA-Edition weiter

» POW3R: ROHA stellt neue SpoolMaster-Module vor

» IBM-Forscher kommen auf dem Weg zum universellen Speicher voran

» Security-Modul von Raz-Lee leistet Feldverschlüsselung auf IBM i

» Hochverfügbarkeit? Fünf triftige Gründe für genau diese Lösung

» Fresche-Tool analysiert Altanwendungen unter Nutzungsaspekten

» EMC-Archivierungsplattform hilft beim Übergang zu SAP-Cloud-Lösungen

» POW3R – Die IBM i Konferenz für Spezialisten und mehr…

» Mit der Funktion „Anfrageformulare“ priorisieren Teams ihre Aufgaben

» Coats verlagert seine KGS-SAP-Archivlösung in die Microsoft-Azure-Cloud

» Workshop „Anwendungsentwicklung mit RDi“

» Bei Advanced Analytics ist IBM Spitze, bei Planungssoftware Board

» Sage-X3-Cloud-Nutzer erreichen Return on Investment von 177 Prozent

» Wann kann ich endlich meinen Blutdruck googeln?

» Igel-Agent verwaltet nun auch Endgeräte unter Windows 10

» File-Storage-Lösung von Cloudplan beschleunigt Datenzugriff

» Fritz & Macziol erhält Auszeichnungen von EMC und Cisco

Aktuelle Ausgabe

 

MIDRANGE MAGAZIN















 

 

Zum Seitenanfang

© 2015 | ITP VERLAG GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Home | Kontakt