Home

27. August 2016

Hauptmenü

 

Magazine

- MIDRANGE MAGAZIN

- Abonnementbestellung

Online-Services

Midrange Solution Finder

Fachbücher

Workshops

Archiv

Mediadaten

Kontakt

Impressum

Verbraucher-
informationen

 









 

 

Antrags- und Genehmigungsprozesse vereinfachen

Formular- und Prozessmanager


Der ULC.Formular- & Prozessmanager bietet Kunden einen Einstieg in das elektronische Formular- und Prozesswesen. Geeignet für alle Branchen und Kundengruppen, wurde das Produkt für Firmen entwickelt, die ihre Formulare und Workflows, Antrags- und Genehmigungsprozesse selbstständig ohne Programmierung elektronisch bereitstellen wollen.

Der ULC.Formular- & Prozessmanager wird seit mehr als fünf Jahren von der ULC Business Solutions GmbH entwickelt und ständig erweitert. Das Unternehmen ist als IBM Premier Business Partner spezialisiert auf die Softwareentwicklung mit Lotus Notes Domino und Java sowie auf Webtechnologien. Die Software ist bei vielen Kunden erfolgreich im Einsatz. Die Nutzung der Formulare kann wahlweise über den Browser oder den Lotus Notes Client erfolgen. Die Kunden überzeugt insbesondere die leichte und intuitive Bedienung.

In der Praxis ergeben sich aus dem umfangreichen Portfolio an Features und Funktionen des Produkts zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Unternehmen können sämtliche internen oder externen Anträge und Workflows über den ULC.Formular- & Prozessmanager pflegen, bereitstellen, abarbeiten und dokumentieren. In der Praxis ist das Produkt zum Beispiel als Ticketsystem für konto- und bankspezifische Prozesse bei Banken und Sparkassen im Einsatz, für Entsorgungsanträge und Dokumentationen in der Gefahrgut- und Lebensmittelindustrie, für IT-Anträge und Genehmigungsprozesse, Support- und Helpdesk-Prozesse im Einsatz.

Der durch die Kunden immer wieder bestätigte größte Nutzen der Anwendung für das elektronische Formular- und Prozesswesen liegt dabei in der leichten und intuitiven Bedienbarkeit, die keinerlei Programmierkenntnisse für die Erstellung von Prozessen und Formularen erfordert. Die mehrfache Nutzung einmal erstellter Formulare, Prozesse, Aktionen und Masken sowie der Export/Import kompletter Prozesse aus der Konfiguration minimieren den Aufwand mit jedem neuen Formular. Zudem vereinfacht die zentrale Erstellung, Bereitstellung und Bearbeitung von Prozessen und Anträgen in nur einer Anwendung den Interaktionsaufwand erheblich. Unterstützend wirkt in diesem Zusammenhang auch, dass Daten und Dokumente aus anderen Anwendungen in die Formulare und Prozesse eingebunden werden können.

FUNKTIONSÜBERBLICK

Erstellung der Formulare mit den erforderlichen Tabellen, Feldern und Funktionen ohne Programmierung mit dem ULC-Formulardesigner.

Abbildung der Prozesse bzw. Teilprozesse mit allen Genehmigungsstufen, Aktionen und Berechtigungen per Konfiguration im ULC-Prozessdesigner

Auswahl und Bearbeitung eines Formulars durch die Antragsteller entsprechend ihrer Zugriffsberechtigung und Verantwortung

Nutzung der hierarchischen Organisationsstruktur für die Identifikation der Genehmiger, Bearbeiter oder Entscheider je Prozessstufe

Automatische Benachrichtigung der Entscheider bzw. Genehmiger über Anträge per Dokument-Link in einer E‑Mail inklusive mehrstufiger Eskalation

Dokumentation und Archivierung der Entscheidungsprozesse, Dokumente, Bearbeitungshistorie und Genehmigungsdaten

Prozess-Trigger: Automatisches Auslösen von Aktionen und Prozessen als Reaktion auf ankommende E‑Mail-Dokumente

Generische Schnittstellen zur Interaktion mit externen Anwendungen und relationalen Datenbanken sowie Integration von Workflows in fremde Anwendungen



www.ulc.de



Aktuelle Ausgabe

 

MIDRANGE MAGAZIN















 

 

Zum Seitenanfang

© 2015 | ITP VERLAG GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Home | Kontakt