Home

8. Februar 2016

Hauptmenü

 

Magazine

- MIDRANGE MAGAZIN

- Abonnementbestellung

Online-Services

Midrange Solution Finder

Fachbücher

Workshops

Archiv

Mediadaten

Kontakt

Impressum

Verbraucher-
informationen

 









 

 



 

 

IBM erleichtert Zusammenarbeit mit Connections-Erweiterungen

 

[[08.02.16]] +++ 64 Prozent der CIOs wollen bis 2019 in die interne Zusammenarbeit, soziale Netzwerke und Cloud-Technologien investieren. Das hat eine IBM-Umfrage ergeben. Entsprechend erweitert IBM seine Social-Business-Lösungen – bei IBM Connections etwa lassen sich nun Communities an Rollen und Funktionen anpassen, auf mobilen Geräten erweitern und Anwender können Informationen einfacher von Connections auf den Desktop migrieren. Auf der IBM Connect in Orlando haben sich zudem Anwenderunternehmen zu Wort gemeldet – Flex Contact Center etwa arbeitet mit IBM Connections in der Cloud. [weiter]

 

 

 

Experton spielt Transformation anhand Zahnbürsten-Geschäftsmodell durch

 

[[08.02.16]] +++ „Wer Industrie 4.0 und Internet of Things nicht strategisch angeht, wird Opfer der digitalen Evolution“, warnt Arnold Vogt. Der Experton-Berater hält wenig von projektbezogenen Anwendungsfällen, weil sie „nur“ optimieren – und die Anwender Wettbewerbern mit I4.0/IoT-Geschäftsmodellen unterlegen sind. Was die digitale Transformation bewirken kann, spielt der Experton-Consulter am Beispiel der Zahnbürste konkret durch. Der Abverkauf von massenindividualisierten Zahnbürsten migriert vom Einzelhandel ins Internet und schließlich macht ein kundendatenbasiertes Geschäftsmodell dem Markt ein Ende: „Er verschwindet in einem größeren Markt für Zahnheilbehandlung und -vorsorge.“ [weiter]

 

 

 

Sage-Module erleichtern Handwerkerbetrieben die Termin- und Zeitplanung

 

[[08.02.16]] +++ In Handwerksbetrieben sind bei Projekten Zeiterfassung und Terminplanung an der Tagesordnung, schließlich sind die Mitarbeiter permanent unterwegs. Der Business-Software-Anbieter Sage hat deshalb mit zwei Modulen der Handwerkerlösung Sage HWP eine Planungserleichterung angestoßen: Die mobile Zeiterfassung spart Zeit und die Terminplanung mit Outlook-Schnittstelle liefert einem Mitarbeiter den Termin direkt in seinen Kalender – er weiß also auch während eines Einsatzes was auf ihn zukommt. [weiter]

 

 

 

Märklin richtet Online-Shop auf Multi-Brand-Strategie aus

 

[[08.02.16]] +++ Unter dem Dach des Modellbahn-Marktführers Märklin sind drei Marken angesiedelt: Märklin, Trix und LGB. Entsprechend gehen die online im Shop angebotenen Artikel in die Zehntausende. Verwaltet werden sie nun nach dreimonatiger Implementierungszeit über einen Multi-Brand-Shop der Shopware AG. Shopware 5 Enterprise ist dabei mit der Märklin-Website verzahnt und über Interfaces mit dem SAP-System von Märklin sowie den Produkt- und Bilddatenbanken verbunden. Mit dem modernisierten Shop-Auftritt kommt Märklin auch den Nutzergewohnheiten junger Zielgruppen entgegen. [weiter]

 

 

 

Uniorg migriert erfolgreich nach SAP S/4HANA Finance 2.0

 

[[08.02.16]] +++ Bevor ein IT-Dienstleister sich mit einer Technologie bei einem Anwenderunternehmen versucht, sollte er wissen, was bei der Implementierung auf den Kunden zukommt. Dieses Denken hat die SAP-Berater der Uniorg-Gruppe zur Tat schreiten lassen: Zuerst folgte der Sprung von SAP-ERP 6.0 auf SAP on HANA, dann von SAP Simple Finance 1.0 auf SAP S/4HANA Finance 2.0. Neben der gewonnenen Erfahrung hat sich das Projekt laut Uniorg-Geschäftsführer Norbert Lakämper auch im Betrieb gelohnt: „Wir haben eine deutlich bessere Performance.“ [weiter]

 

 

 

Application-Performance-Monitoring wird nur halbherzig umgesetzt

 

[[08.02.16]] +++ Leistungsprobleme bei Anwendungen – davon hören ein Drittel der Administratoren durch Anwendermeldungen. Selbst wenn Unternehmen eine Lösung für das Application Performance Monitoring (APM) einsetzen, so gibt es Probleme: Es werden nur Teilprobleme erkannt, nicht alle Anwendungen sind unter Beobachtung und viele Monitoring-Lösungen sind auch schlicht und einfach falsch konfiguriert. Für diesen Blick in die Praxis hat Manageengine 100 IT-Leiter befragt. Sie haben auch verraten, wie lange die Behebung von Anwendungsausfällen und Performance-Problemen dauert: bis zu vier Stunden. [weiter]

 

 

 

Online-Weinhändler verwaltet Prozesse automatisiert mit Comarch-ERP

 

[[08.02.16]] +++ Mit dem Online-Vertrieb von über 1.000 Weinen aus Spanien, Italien und dem Rest der Welt braucht das Burdadirect-Unternehmen Silkes Weinkeller eine stabile Verwaltungslösung – zumal das Unternehmen wächst. Für die Steuerung der Unternehmensprozesse werden nun nach einer schnellen Implementierung Comarch ERP und Financials eingesetzt – und zwar in der Cloud im Comarch-Rechenzentrum in Dresden. Als Entscheidungskriterien bei der Auswahl der Software-Lösungen nennt die Geschäftsführung die intuitive Bedienoberfläche und die Flexibilität beim Customizing. [weiter]

 

 

 

Schneider Electric baut Galaxy-300-USV-Portfolio aus

 

[[08.02.16]] +++ Die unterbrechungsfreie Stromversorgung hält die Verfügbarkeit von Rechenzentren aufrecht, dämpft Stromschwankungen und sichert vor Datenverlust bei Stromausfall. Aber eine USV verbraucht auch Strom. Beim 60- und 80-kVA-Modell der Galaxy-300-Reihe von Schneider Electric überwacht das Anwenderunternehmen den Energiebedarf vor Ort oder über eine Web-Schnittstelle. Die beiden Online-USVs sind für kleine und mittlere Unternehmen sowie technische Einrichtungen mit kleinen Serverräumen ausgelegt. Die Galaxy-300-Modelle sind über Vertriebspartner von Schneider Electric erhältlich. [weiter]

 

 

 

Diamant-Rechnungswesen ist in BI-Lösung für Baubranche integriert

 

[[08.02.16]] +++ Projekte von Architektur- und Ingenieurgesellschaften sowie Bauträgern lassen sich mit der Business Intelligence der Wiko-Bausoftware planen und steuern. Um nun Daten aus dem Projekt- und Unternehmenscontrolling mit dem Rechnungswesen für Auswertungen zusammenzuführen, integriert die Wiko Bausoftware GmbH die Rechnungswesenlösung Diamant/3 von Diamant. Für die Bielefelder Diamant Software bedeutet dies einen Ausbau ihres Partnernetzwerks. Das Anwenderunternehmen Projekt GmbH aus Esslingen arbeitet bereits mit den verschränkten Produkten. [weiter]

 

 

 

Develop adressiert mobile Büroangestellte mit Ineo+-Farbdrucksystemen

 

[[08.02.16]] +++ Auch im Büro sind Mitarbeiter unterwegs – und wollen von mobilen Systemen aus drucken. Die Konica-Minolta-Marke Develop hat dafür die Multifunktions-Farbsysteme Ineo+ 227/287 konzipiert. Die Systeme besitzen eine Druckgeschwindigkeit von 22 respektive 28 Seiten pro Minute und verbinden sich automatisch dank Near-Field Communication (NFC) mit Android-Tablets oder -Smartphones. Natürlich sind die Systeme ganz traditionell auch von stationären Arbeitsplatzsystemen im Büro aus ansteuerbar. [weiter]

 

 

 

Forgerock-Lösung prüft Identitäten kontinuierlich während Sessions

 

[[08.02.16]] +++ Meist bieten Identitätsmanagementprodukte Schutz an der Eingangstür zu einer Anwendung, während einer Session ist der Anwender sich selbst überlassen. Da nun immer mehr digitale Services und Geräte im Internet der Dinge online gehen, ist ein Laisser-faire nicht mehr angebracht. Die Identitätsmanagement-Plattform von Forgerock transformierte bisher schon die Online-Interaktionen von Kunden mit Organisationen. Nun wird die Identity Platform daueraktiv: Die Authentizität von Anwendern, Geräten und Dingen wird kontinuierlich und kontextbezogen ermittelt. [weiter]

 

 

 

Dodenhof will mit digitaler Transformation sein Ladengeschäft fördern

 

[[08.02.16]] +++ Der Händler Dodenhof startet mit einem SAP-Projekt die digitale Transformation – und zwar im Sinne eines besseren stationären Geschäfts: Emotionalere Web-Auftritte sollen die Kunden animieren, in den Einkaufszentren und verschiedenen Einzelhandelsgeschäften von Dodenhof einzukaufen. Auch sollen Online-Maßnahmen auf das Geschäft vor Ort einwirken, wie beispielsweise die 500.000 ausgegebenen Kundenkarten, die bisher marketingtechnisch nicht genutzt werden. Eines hat das Familienunternehmen durch das ERP-Projekt mit SAP schon gelernt: Stammdaten sind ungeheuer wichtig. [weiter]

 

 

Aktuelle Ausgabe

 

MIDRANGE MAGAZIN















 

 

Zum Seitenanfang

© 2015 | ITP VERLAG GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Home | Kontakt