Home

30. Mai 2015

Hauptmenü

 

Magazine

- MIDRANGE MAGAZIN

- Abonnementbestellung

Online-Services

Midrange Solution Finder

Fachbücher

Workshops

Archiv

Mediadaten

Kontakt

Impressum

Verbraucher-
informationen

 









 

 



 

 

Emnid-Studie: Bürokratie bremst deutschen Mittelstand aus

 

[[25.05.15]] +++ Nach Angaben des Statistischen Bundesamts sind die Bürokratiekosten und -belastungen im Februar 2015 auf einen Tiefstand gesunken – das entspricht der Zielsetzung der aktuellen Bundesregierung, die Bürokratie abzubauen. Doch teilen 92 Prozent der mittelständischen Unternehmen dieses Ergebnis nicht: Sie stufen die Bürokratiebelastung weiter als „hoch“ bis „sehr hoch“ ein. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Bürokratie im deutschen Mittelstand“ des Software-Unternehmens Sage, die auf der Befragung von 400 Geschäftsführern und Entscheidern durch TNS Emnid beruht. Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn hat die Untersuchung wissenschaftlich begleitet. [weiter]

 

 

 

Integrierter Workflow für Change-Management-Systeme

 

[[25.05.15]] +++ IBM i Anwender profitieren von Software-Change-Management-Tools und deren Fähigkeit, volle Kontrolle über den Anwendungslebenszyklus bereitzustellen. Mit einer Vielzahl von Funktionen, angefangen von Audit-Verfolgung, über Helpdesk-Vorfällen bis hin zu Taskverwaltung bieten sie eine Fülle von Entwicklungs- und Modernisierungsleistung. Aber die gestiegene Geschäftsdynamik zwingt zu weiteren Codeänderungen mit weniger Ressourcen in kürzerer Zeit denn je. Als Ergebnis sind Produktivität und Qualität nicht mehr optional, aber wichtig. Werkzeuge müssen Standards und Workflow verbessern, um den hohen Anforderungen der Unternehmen gerecht zu werden. Hochwertiger Code, niedrigere Kosten und kürzere Entwicklungszeit: Echtzeit-Integration zwischen Code-Analyse, Bearbeitung und Verwaltung würde IT-Führungskräften bieten, was sie brauchen, um Unternehmensanforderungen effizient zu erfüllen. [weiter]

 

 

 

Flexible Auswertungen garantieren schnelle Entscheidung

 

[[25.05.15]] +++ Für VEDA HR Entgelt stellt der Alsdorfer HR-Softwareanbieter VEDA ein zusätzliches Auswertungspaket zur Verfügung, das mehr als 125 Excel-Auswertungen auf Knopfdruck erstellt. Das Best-Practice-Paket nutzt Pivot-Technologie und folgt damit sowohl in Auswertung als auch Anpassung den Prinzipien Schnelligkeit und Einfachheit. [weiter]

 

 

 

Maxava konzentriert sich auf die DRaaS-Bereitschaft

 

[[25.05.15]] +++ Auf der COMMON Pressekonferenz in Anaheim sprach Peter Kania, Leiter Technical Services und Entwicklung Maxava darüber, wie der IBM Premier Business Partner sich in Richtung Optimierung der Lösung für die Cloud platziert. Für Vor-Ort- und Cloud-Umgebungen hat Maxava den Turbo in seine HA-Unternehmenslösung eingebaut und will so eine maximale Leistungsfähigkeit und Betriebseffizienz in Cloud-Umgebungen realisieren. [weiter]

 

 

 

IBM erobert mit Bluemix die Pole-Position

 

[[25.05.15]] +++ Die Cloud-Entwicklerplattform Bluemix hat IBM weiter ausgebaut. Dazugekommen sind Services, um mobile Apps und Anwendungen schnell und einfach zu entwickeln. Weltweit ist laut IBM keine offene PaaS-Umgebung innerhalb der Cloud Foundry Foundation größer als Bluemix. [weiter]

 

 

 

BYOD-Wildwuchs im Mittelstand nicht tolerierbar

 

[[25.05.15]] +++ Öfter als die großen Unternehmen tolerieren Mittelständler die Nutzung privater Geräte für den Datenzugriff. An den Aufbau einer umfassenden BYOD-Strategie trauen sich hingegen die wenigsten ran, weil sie bisher schlicht vergessen wurde oder zu komplex erscheint. Untätigkeit kann aber die IT-Sicherheit gefährden, warnt der IT-Dienstleister transtec. [weiter]

 

 

 

Schlecht verwaltete Zugriffsrechte sind potenzielle Sicherheitslücken

 

[[25.05.15]] +++ Laut des aktuellen Forrester-Reports führt Varonis bei den Data-Governance-Lösungen. Dabei vergaben die Analysten für Varonis die Charakterisierung „Hersteller, der sich auf datenzentrierte Lösungen spezialisiert hat, und in der Lage ist Informationen über Dateizugriffe sowie zu Anmeldedaten bereitzustellen“. [weiter]

 

 

 

Die künftigen Editionen von Windows 10

 

[[25.05.15]] +++ Das Client-Betriebssystem Windows 10 soll im Sommer dieses Jahres in 190 Ländern und 111 Sprachen verfügbar sein. Je nach Endgerät und Einsatzgebiet können Kunden zwischen sieben Editionen wählen. Tony Prophet, Corporate Vice President Windows and Search Marketing Microsoft Corporation, hat die Windows 10 Editionen vorgestellt. [weiter]

 

 

 

Virtual Tape Library-Lösungen für IBM iSeries

 

[[25.05.15]] +++ Der Datenspeicher-Spezialist Dynamic Solutions International (DSI) hat eine vollständige Suite von Virtual Tape Library (VTL) Backup-Lösungen vorgestellt. Sie sollen zu den Speicheranforderungen der Unternehmen passen, die IBM iSeries-Server einsetzen. DSI gilt als einer der führenden Anbieter von VTL Storage-Lösungen für andere unternehmenskritische Umgebungen. [weiter]

 

 

 

Spedition managt ihre Transporte mit Arvato-SAP-Branchenlösung

 

[[25.05.15]] +++ Beim Transportmanagement zählt der glatte digitale Informationsfluss aller logistischen und kaufmännischen Prozesse. Bei dem mittelständischen Transport- und Logistikdienstleister Leitner mit 600 Subunternehmern war diese Durchgängigkeit nicht mehr gewährleistet. Das Speditionsgeschäft hat deshalb sein Altsystem durch das SAP-basierte Transportmanagement-System best4log-x von Arvato Systems ersetzt. Dabei wurde das Customizing durch ein Best-Practice-Verfahren beschleunigt: Das Projektteam hat die Leitner-Prozesse direkt in der Testumgebung mit konkreten Stammdaten abgebildet. [weiter]

 

 

Aktuelle Ausgabe

 

MIDRANGE MAGAZIN















 

 

Zum Seitenanfang

© 2015 | ITP VERLAG GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Home | Kontakt