Home

1. Juli 2016

Hauptmenü

 

Magazine

- MIDRANGE MAGAZIN

- Abonnementbestellung

Online-Services

Midrange Solution Finder

Fachbücher

Workshops

Archiv

Mediadaten

Kontakt

Impressum

Verbraucher-
informationen

 









 

 



 

 

Experton wertet Cloud-ERP als Ansatz zur digitalen Transformation

 

[[27.06.16]] +++ Moderne Cloud-ERP-Technologie ist nach Ansicht der Experton Group gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ein guter Ansatz, gewisse Geschäftsprozesse effizienter und digitalisiert zu gestalten. Das betrifft aber nicht nur die monatlichen Mietkosten des Cloud-ERPs, die hohe Lizenzkosten ablösen. Als Beispiel verweist Experton-Berater Oliver Giering auf die Datevconnect-online-Schnittstelle, die Cloud-ERP-Anwender ohne eigene Datev-Lösung mit dem Datev-System verbindet. Generell steuern viele ERP-Anbieter die Anbindung von Lösungsdrittanbietern per API über eigene Marketplaces. [weiter]

 

 

 

Oxaion-ERP automatisiert Eingangsrechnung und koppelt CAD-PDM

 

[[27.06.16]] +++ Der ERP-Anbieter Oxaion hat mit der Version 4.2 seiner Unternehmenslösung den Eingangsrechnungs-Workflow automatisiert – hier ergeben sich Einsparpotentiale, weil etwa Rechnungen mit klarer Bestellzuordnung und Wertübereinstimmung einfach den Prozess passieren. Die eingescannten Dokumente werden nach der Bearbeitung im Oxaion-Dokumentenmanagementsystem rechtskonform abgelegt. Eine weitere Arbeitserleichterung bringt das Release mit einer integrierten CAD/PDM-Kopplung. Der CAD/PDM-Connector, der ERP und Konstruktion verbindet, ist zusammen mit ISD Software und Systeme entwickelt worden. [weiter]

 

 

 

IBM-Notes-Applikation hilft Banken beim Berechtigungsmanagement

 

[[27.06.16]] +++ Für Banken ist die Umsetzung des Berechtigungskonzepts, der Berechtigungsvergabe und der Rezertifizierung von Berechtigungen eine lästige Pflichtaufgabe. Die Software Deep Thought von Andermann & Partner analysiert und wertet Kompetenzen innerhalb einer Unternehmensstruktur aus. Um nun Kompetenzänderungen und Neuvergaben lückenlos zu verfolgen, braucht es einen Workflow-Prozess – allerdings ist Deep Thought keine IBM-Notes-Applikation. Hier springt nun RI-SE mit dem „Deep Thought Connector“ ein, über den RI-SE-Produkte Daten aus Deep Thought nutzen. Für das Notes-Informationssystem Docbase von RI-SE wird es eine Edition für die Abbildung der Prozesse „Kompetenzen, Berechtigungsverwaltung, Rezertifizierung“ geben. [weiter]

 

 

 

Remote-Office-Spezialist Simplivity bedient mit Lenovo System x Außenstellen

 

[[27.06.16]] +++ Anwenderunternehmen mit Außenstellen und Niederlassungen setzen bei der Verwaltung der IT-Infrastruktur gerne Robo-Lösungen (Remote Office/Branch Office) ein. Simplivity, Anbieter einer hyperkonvergenten Infrastruktur, baut nun sein Remote-Office-Portfolio mit einer solchen Robo-Lösung aus: Omnistack Solution mit Lenovo System x für dezentrale Standorte und Omnicube CN-1400. Simplivity konsolidiert die IT-Infrastruktur für virtualisierte Workloads in Außenstellen, einschließlich der Datenabsicherung. Damit wird die Verwaltung und Sicherung sowie Wiederherstellung der Daten über bestehende WAN-Verbindungen einfacher. Veröffentlicht hat Simplivity auch eine Umfrage über Herausforderungen der IT-Infrastruktur für Unternehmen und die Rolle der hyperkonvergenten Infrastruktur. [weiter]

 

 

 

Software AG und Dell konstruieren IoT-Architektur für Echtzeit-Streaming-Analytik

 

[[27.06.16]] +++ Je mehr Sensoren im Rahmen von Anwendungen des Internets der Dinge installiert werden, desto mehr steigen der Netzwerkverkehr und die Rechenleistung, mit denen die Ereignisse verarbeitet werden. Echtzeit-Streaming-Analytik sollte also für automatische Entscheidungen und Reaktionen am Netzwerkrand platziert sein. Die Software AG und Dell haben nun eine IoT-Architektur (Internet of Things) konzipiert, mit denen kurzlebige Daten von digitalen Geräten und Sensoren sofort genutzt werden können, um Alarme und automatische Reaktionen anzustoßen. Dazu wird das Edge Gateway 5000 von Dell mit der Datenstrom-Analyselösung Apama Streaming Analytics der Software AG vereint. [weiter]

 

 

 

Benchmarking Tool von Trovarit misst den Digitalisierungsgrad

 

[[27.06.16]] +++ Für Unternehmen ist es schwer zu beurteilen, wie weit die Digitalisierung in der Firma vorangeschritten ist. Der Bitkom Digital Office Index berechnet dies nun anhand von Faktoren aus drei Teilbereichen: Erstens werden die personellen und technischen Digitalisierungsvoraussetzungen ermittelt. Zweitens zählt der Digitalisierungsfortschritt – hier werden Indikatoren wie die Nutzung von Software-Lösungen oder die Art und Weise der Rechnungsstellung abgefragt. Und als Drittes fließen die Auswirkungen und Perspektiven der Digitalisierung in die Beurteilung ein, also Investitionsabsichten oder Hürden. Um die Digitalisierungssituation eines Unternehmens strukturiert zu ermitteln, hat Trovarit ein Online-Benchmarking-Tool entwickelt. [weiter]

 

 

 

Gewölbte Hochformatkioske dienen als Leitsysteme und Werbungsträger

 

[[27.06.16]] +++ Als Interaktionsmedium im Innenbereich erfüllen flache Bildschirmkioske ihren Zweck – etwas Besonderes ist dagegen die Ästhetik gewölbter Digital-Signage-Kioske. In diese Kategorie fallen die Hochformatkioske von Peerless-AV, die für dünne LED-Bildschirme mit 40 bis 55 Zoll Diagonale sowie einem maximalen Gewicht von 34 Kilogramm ausgelegt sind. Die Stand-Alone- oder integrierten Kioske sind für den Einsatz in Unternehmen aller Art konzipiert, Peerless-AV adressiert speziell auch Handel, Hotel- und Gastgewerbe. Die auffälligen Digital-Signage-Kioske werden über das Händlernetz des Anbieters von audiovisuellen Halterungen und Technologien vertrieben. [weiter]

 

 

 

Spirituosenhändler erledigt mit Lagerverwaltungssystem mehr Aufträge

 

[[27.06.16]] +++ Bei den Standardlogistikfunktionen des Warenwirtschaftssystems Microsoft Dynamics NAV kann jedes Produkt immer nur einen festen Platz im Lager haben. Das Bremer Spirituosen Contor hatte mit dieser Unflexibilität seine Probleme: Der Zwischenhändler für Spirituosen verschickt 4.000 verschiedene Produkte an 2.300 Kunden aus einem Blocklager, einem Paletten- und einem sogenannten Steuerlager. Implementiert wurde deshalb SNC/Logistics, eine integrierte Logistiklösung auf Basis von Dynamics NAV. Damit hat sich die Kommissionierzeit um 17 Prozent reduziert. Nun sind 200 Aufträge mit demselben Personalstamm möglich – bisher waren es maximal 120. [weiter]

 

 

 

Ordat erweitert ERP-System um Archivierung und Rechnungsbearbeitung

 

[[27.06.16]] +++ Die Integration von Archivierung und Rechnungsbearbeitung in ein ERP-System glättet Prozesse und vereinfacht den Überblick: Belege und Dokumente sind vom ERP-System aus im Zugriff. Deshalb hat nun der Gießener ERP-Spezialist Ordat an seine ERP-Lösung Foss zwei Standardlösungen angeflanscht: die Archivierungs- und Rechnungsmanagementlösung von Easy. Die Anbindung der Standardprogramme hat Sycor übernommen. Jetzt lassen sich etwa Dokumente revisionskonform über die ERP-Benutzeroberfläche in Easy Archive archivieren und maschinell ausgelesene Eingangsrechnungen werden automatisch mit den Stamm- und Bestelldaten des ERP abgeglichen – nach der Buchung erfolgt gleich die Archivierung. [weiter]

 

 

 

HR-Software-Plattformen sollten das Talentmanagement unterstützen

 

[[27.06.16]] +++ Der Mangel an Fach- und Führungskräften macht in vielen Unternehmen eine Weiterentwicklung der bestehenden Belegschaft erforderlich. Deshalb wird das Talentmanagement für Firmen in Deutschland als Teil der HR-Softwareplattform unverzichtbar, hat das Marktanalyse- und Beratungsunternehmens PAC in einer Umfrage eruiert. Weitere Anforderungen an Human-Resource-Lösungen aus der Praxis sind bessere Datenanalysen, mobile Unterstützung und Workflows. 40 Prozent der Unternehmen wollen wegen der fehlenden oder unzureichend unterstützten Funktionen für HR-Software Geld ausgeben. Für viele sind Cloud-basierte HR-Anwendungen eine mögliche Option. [weiter]

 

 

 

Alteryx erweitert Salesforce Analytics Cloud um Self-Service-Datenanalyse

 

[[27.06.16]] +++ Mehr über Kunden und die Performance der Vertriebsmitarbeiter wissen, das Geschäft voranbringen – dazu ist Salesforce Wave Analytics konzipiert worden. Bevor aber Daten in die Lösung einfließen, müssen sie vorbereitet sein. Das erleichtert für Vertriebsmanager eine Lösung von Alteryx für die Self-Service-Datenanalyse, die nun in Wave Analytics und die Salesforce Customer Success Platform integriert ist. Durch die Alteryx-Lösung für die Analytics Cloud vereinfacht sich die Analyse-Phase, wodurch sich die Wissensgewinnung beschleunigen sollte. [weiter]

 

 

 

Cyberark-E-Book skizziert Best Practices für ein mehrstufiges Sicherheitsmodell

 

[[27.06.16]] +++ Administratoren zählen zu den attraktiven Zielen für Hacker – ihre manchmal uneingeschränkten Rechte öffnen Tür und Tor in die Unternehmens-IT. Und natürlich sind schlecht überwachte Applikationen ein Risiko. Was ein Unternehmen gegen solche Gefahren tun kann, das hat Cyberark in einem E-Book als Best Practices für die Entwicklung eines mehrstufigen Sicherheitsmodells zusammengefasst. Cyberark hat auch mit Anbietern von Enterprise- und IT-Security-Software sowie Service-Providern die C3 Alliance gegründet – mit dabei sind etwa BMC, Symantec und Varonis. Die Lösungen der Alliierten sind mit Cyberark-Applikationen zur Sicherung privilegierter Accounts integriert. [weiter]

 

 

Aktuelle Ausgabe

 

MIDRANGE MAGAZIN















 

 

Zum Seitenanfang

© 2015 | ITP VERLAG GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Home | Kontakt